Sessionsstart gelungen!

Traditionsgemäß hatte Bürgermeister Dieter Freytag zur Vorstellung des designierten Dreigestirns und zur Verleihung des Karnevalsverdienstordens am 11.11.2019 ins Rathaus eingeladen. Vorher trafen sich die Brühler Karnevalisten zu einem gemütlichen Glühwein (oder Kölsch) in der Enzianhütte, die Konrad Steinmann extra für diesen Anlass öffnete.

 

Pünktlich um 18.11 Uhr waren dann alle geladenen Gäste im Kapitelsaal versammelt und erlebten einen unterhaltsamen Abend. Bürgermeister Freytag dankte zunächst Prinzessin Franziska für eine fantastische Leistung in der vergangenen Session. Auch FBK-Präsident Rainer Nieschalk bescheinigte ihr ein starkes Auftreten die ganze Session über, was die Karnevalisten mit einem lang anhaltendem Applaus bestätigten. Direkt im Anschluss stellte sich das designierte Dreigestirn vor.

 

Prinz Lerry I. nutzte diese Gelegenheit um sich und seine beiden Mitstreiter -Bauer Uwe und Jungfrau Karla - humorvoll und sehr unterhaltsam zu präsentieren. Hier konnten alle Gäste bereits das Feuer spüren, das in dem designierten Dreigestirn bereits brennt und alle waren sich einig, dass die Session 2019 – 2020 voller Überraschungen sein wird.

 

Zum Abschluss des Abends wurde es dann im Kapitelsaal noch einmal spannend. Auf dem Programm stand die Verleihung des diesjährigen Karnevalsverdienstordens. Dieter Geuenich ergriff das Wort und teilte die Entscheidung des Ordenskapitels mit. Geehrt wurden in diesem Jahr für ihre verschiedensten langjährigen Aktivitäten im Brühler Karneval Franz Müller und Jürgen Seidel., die sichtbar gerührt den Orden überreicht bekamen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Festausschuss Brühler Karnerval e.V. - 2019